Führungskultur bewusst gestalten

Führungskultur ist ein essenzieller Teil der Unternehmenskultur bzw. Organisationskultur. Führungskräfte gestalten und leben diese, sie sind die Vorbilder und Modelle für die gemeinsam zu tragenden Wert- und Normenvorstellungen. Sie nehmen besonderen Einfluss auf die Denkweisen (die Einstellungen), auf die Handlungen (Verhaltensmuster) und natürlich auch auf die Befindlichkeiten (Emotionen) aller im Unternehmen arbeitenden Menschen.

Inhaltliche Ausrichtung und Stilistik der Führungskultur unterliegen einem ständigen Wandel, weil Lebens- und Arbeitsbedingungen sich ändern, Leistungsstandards sich ändern, Märkte sich ändern, und vieles mehr. Gleichzeitig gibt es den Anspruch, Stabilität in den Handlungsweisen aller im Unternehmen beteiligter Menschen sicherzustellen, denn wir wollen ja auch morgen noch sicher wissen, "wo wir dran sind und mit was wir rechnen können“.

Hierbei stehen Führungskräfte unter einem stetigen Erfolgsdruck. Einerseits gilt es, für das Unternehmen ökonomisch erfolgreich zu sein und die Mitarbeiter zu besonderen Leistungen zu führen. Andererseits gilt es, intern gute Beziehungen aufzubauen, zu pflegen und die Leistungsfähigkeit und Motivation der Mitarbeiter langfristig zu erhalten.

Führungskräfte haben eine besonders starke Einflussnahme. Sie arbeiten in Positionen, die Weisungsbefugnis arbeitsrechtlich sicherstellt. Sie können also Entscheidungen treffen, die andere Menschen übernehmen müssen, wenn sie keine Nachteile in Kauf nehmen wollen. Das Denken und Handeln von Führungskräften setzt demnach Standards, verlangt ein bestimmtes Verhalten bei anderen Menschen und hat insofern immer einen entscheidenden Interventionscharakter.

Themen

Der Vortrag thematisiert:

  • Führungskultur als essenzieller Teil der Unternehmenskultur

  • Wer entscheidet über die richtige Führungskultur?

  • Führungskräfte als "Veränderungsagenten“

  • Strategische und operative Führung

  • Grundlegende professionelle Anforderungen an operative Führung

  • Formen der Einflussnahme und deren Auswirkungen

  • Die Illusion eines perfekten Funktionierens

  • Führungstechnologie vs. "Sinnvolles Umgehen“ mit Menschen

  • Möglichkeiten und Grenzen der Einflussnahme auf Menschen

  • Wie lassen sich sinnvolle Ziele finden und umsetzen?

Menschen verändern Unternehmen – und Führungskräfte sind daran in besonderer Weise beteiligt. Sie sind Träger und Gestalter der Führungskultur.

Veranstaltung buchen

Direkt buchbare Veranstaltungsvarianten:

  • Impulsvortrag (ab 30 Minuten)
  • Vortrag (ab 60 Minuten)
  • Infotag (1 Tag)
  • Workshop (1 Tag)

g-t-b-Anfrageformular

 

Meine:

Sie inspririeren mich jedes Mal aufs Neue mit Ihrer authentischen Art und der jahrelangen Erfahrung gestalten Sie ihre Seminare sehr lebendig. Durch Beispiele aus unserem aktuellen Leben ziehen Sie uns in Ihren Bann und wir werden immer aktiv einbezogen. Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute.

Christoph Thull:

Ich möchte mich bei Ihnen noch einmal ganz herzlich, auch im Namen meiner Kollegen, für Ihre gute Arbeit bedanken. Den Rückmeldungen zufolge hat die gemeinsame Arbeit jeden von uns auch sehr persönlich angesprochen. Wir sind alle optimistisch nachdenklich geworden.
Ich glaube, dass wir mit unseren neuen Erkenntnissen nun auch eine neue Ebene der Kommunikation gefunden haben. Damit wurde auch ein besseres Verständnis für die bereits bestehenden Anforderungen an eine professionelle Organisation hergestellt.
Wie heißt es so schön bei Ebay: Gerne wieder!

...alle lesen, kommentieren...